BSV OWL e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

 

Getreu dem Motto „Das Ganze ist nur so viel, wie die Summe seiner Teile“ ist die Basis des BSV OWL seit jeher die Arbeit von Mitgliedern für Mitglieder. So ist es nicht verwunderlich, dass über die Jahre hinweg – neben den gesetzlich verankerten Veranstaltungen, wie Jahreshauptversammlung oder Vorstandssitzung – verschiedene Einrichtungen entstanden, welche Entscheidungen möglichst demokratisch auf alle Mitglieder verteilen und so Foren für Engagement und Mitwirkung bilden.

Trainerrat

Trainerrat
Der Trainerrat besteht aus den aktiven Trainern des BSV OWL und tritt kurz vor den halbjährlichen Gurtprüfungen, sowie in besonderen Fällen zusammen. Zu diesen Gelegenheiten werden einerseits die Zulassung zur Prüfung der einzelnen – zu eben dieser gemeldeten – Mitglieder diskutiert und andererseits die allgemeine gruppenübergreifende Ausrichtung des Trainings festgelegt, sowie Erfahrungen und Methoden ausgetauscht.

Vorstandssitzung

Erweiterte Vorstandsitzung
Oftmals müssen Belange besprochen werden, welche über die Kernkompetenz des geschäftsführenden Vorstands hinausgehen. In solchen Fällen wird zu einer Sitzung des erweiterten Vorstands gebeten, um die Geschäftsführung des Vereins zu entlasten und zu unterstützen.

All diese Veranstaltungen finden ihren Höhepunkt zur Jahreshauptversammlung im Februar jeden Jahres, bei welcher jedes einzelne Mitglied des Vereins den größten Einfluss auf die Entwicklung des BSV OWL nehmen kann. Zu dieser Gelegenheit wird sowohl das Fazit aus der vergangenen Saison gezogen, als auch die neue eingeläutet.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Januar 2017 um 18:09 Uhr